Dieses Blog durchsuchen

Dienstag, 25. Oktober 2016

Gesäuberte Vergaser

20.10.2016
Heute ging es weiter mit der Arbeit an dem Vergaser.
Das Gehäuse habe ich bei Jens Kraft mit Glasbruch gestrahlt, sodass die obere und untere Hälfte sowie alle Deckel und Verschlüsse wieder sauber und frei von allen Rückständen sind.
Alle Betätigungshebel und Schrauben werden zur Galvanik gebracht um sie gelbverzinken zu lassen.
Nur die Schrauben um alle Anbauteile wieder am Vergaser zu befestigen, habe ich noch nicht gestrahlt, da ich sie zuhause liegen gelassen hatte. Das muss ich nun morgen oder in den nächsten Tagen noch erledigen.

Auch der Vergaserdichtsatz wird besorgt, sodass ich wenn ich den zweiten Vergaser revidiere direkt beide aufbauen und neu abdichten kann.

Das mit Glasperlen gestrahlte Vergaserunterteil

Und weitere Teile des Vergasers

Die Vergaser im Vergleich

1 Kommentar:

  1. naja, mehr glasperle, denn glasbruch... ;)
    grüßlis PSN

    AntwortenLöschen