Dieses Blog durchsuchen

Freitag, 3. August 2018

Porsche 944 Hinterachse

Von einem Bekannten aus der Scene bekam ich heute Teile um meine Hinterachse neu aufzubauen. Die ganzen Teile stammen aus einem Porsche 944, der eine sehr ähnliche aber stärkere Hinterachse als der Käfer besitzt.

Die Drehstäbe haben einen Durchmesser von 23,5mm anstatt dem 21er Durchmesser der 1303S Hinterachse. Die Drehstabschwerter lassen sich mit Excenterschrauben verstellen. So kann die Hinterachse in der Spur sowie im Nachlauf verstellt werden.

Ebenso war ein originaler Porsche Stabilisator für die Hinterachse mit 16mm Durchmesser dabei. Um den Stabi anzubauen, waren noch die Schellen, Halter und Gehänge/Koppelstangen mit dabei.
Eine neue Koppelstange kann bis zu 130€ kosten.
Mit den Excenterschrauben kann auch der Stabi bestmöglich eingestellt werden.

Hinterachsteile inklusive Stabi

Der Stabi mit Anbausatz

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen