Dieses Blog durchsuchen

Montag, 9. Januar 2023

Kennzeichenhalter

Mit diesem Kennzeichenhalter kann ich das Kennzeichen vorne auf der Stoßstange anbringen und trotzdem die Gummileiste befestigen. Dieser wurde nach dem Kauf blau verzinkt.

Der Kennzeichenhalter

Hier im verzinkten und eingebautem Zustand

Neue Schaltstangenführung

Um die Schaltstange sauber in der Führung zu halten habe ich mir auf Empfehlung diese zweiteilige Schaltstangenführung besorgt. Sie muss nur noch verbaut werden.

Die neue Schaltstangenführung

Um sie zu verbauen, wurde erst die Schaltstangenkupplung und danach der Schalthebel ausgebaut. Mit einer Spitzzange konnte die Schaltstange nach vorne geschoben und aus der Bodengruppe heraus gezogen werden. Die originale Schaltstangenführung wurde demontiert und die neue Führung wurde nach  Anleitung verbaut.

Die Gummipuffer der Schaltstangenkupplung wurden gegen die roten viereckigen Führungen getauscht. Diese sorgen für eine sehr stabile Führung.

Hier die eingebaute Schaltstangenkupplung
(Die braune Farbe auf dem Tunnel ist bereits aufgetragenes Schutzwachs)

Bling bling

Hier die frisch verzinkten Ölschlauchhalter


Samstag, 31. Dezember 2022

Neuzugang für die Vitrine

Über Kleinanzeigen konnte ich diesen VDO VW Käfer Tacho bekommen. Geprägt auf das Baujahr 9/68. Er stammt vermutlich aus einem Behördenfahrzeug (Feuerwehr/THW/Ordnungsamt) oder einem Bundeswehrfahrzeug. Ebenfalls möglich wäre es, dass der Besteller des Ursprungsfahrzeug diesen als Sonderausstattung gebucht hat. Es handelt sich hierbei um einen Tacho mit Tageskilometerzähler.

Vorderansicht

Rückseite

Montag, 19. Dezember 2022

Betreutes Schrauben oder Hinterachse einstellen

Die Schwerter des 944 fliegen leider aus Platzgründen wieder raus. Dafür kommen die gepulverten Originalteile wieder zum Einsatz. 
Diese lagen in meinem Teileregal im Karton eigentlich für das nächste Projekt. 

Mit Robin zusammen ging es erst ans Ausrichten und dann ans Zerlegen der Hinterachse. Immer dabei heute: der Winkelmesser. 

Nach ein paar Stunden waren wir dann fertig das Auto auszurichten, die Hinterachse wieder einzubauen sowie den 944 Stabilisator zu befestigen.


Hier während der Arbeit

Hier steht er wieder auf dem Boden. Diesmal gerade

Montag, 5. Dezember 2022

4 Versuche später...

Um den Ölkühler mit dem Motor zu verbinden musste ein passender Ölschlauch her.

Ich habe bei 4 verschiedenen Anbietern versucht den passenden Schlauch mit den passenden Armaturen zu bekommen. Letztendlich habe ich dann alles im Internet besorgt...

An das Thermostat wurden Schlauchadapter angeschraubt, die Verbindungsmuffen wurden ersetzt. 

Das Thermostat halb umgebaut

Hier sind die passenden Anschlüsse angebracht

Der passende Schlauch ist vom Semperit. Dieser hat eine Temperaturfestigkeit von bis zu 135° Celsius. So ist gewährleistet, dass der Schlauch bei jedem Betriebszustand funktioniert und nicht aushärtet.

Der passende Schlauch

Um das Thermostat zu befestigen wurde kurzerhand ein Halter geschweißt. An diesen wird mittels Klemmschellen das Thermostat gehangen. 

Nach dem der Halter fertig war wurde er gestrahlt und verzinkt. 

Hier nach dem Schweißen

Der Halter fertig verzinkt

Mittwoch, 16. November 2022

Achterbahn

Um den Sprit vom Tank zum Motor zu bekommen, muss dieser eine Achterbahn im vorderen Teil des Fahrzeugs passieren. 

So kommt Sprit durch Pumpe und Filter zum Motor